Plakat Bilderbuchkino Nov. 2018
Plakat Vorlesestunde Nov. 2018
"Eiswelten" Ausstellung 24.11.18-2.2.19
"Ratschläge & Denkzettel" Kabarett und Swing
Kurs Kindergebärden
Kursleiterin "Kindergebärden" Sonja Murach
Poetry-Slam Logo
Poetry-Slammer und Moderatorinnen am 10.11.18 [TAH Rezension]
Sabina Flora zur Vernissage am 1.9.18
Objekte von S. Flora
Interaktive Vorlesestunde
Bilderbuchkino
Bild von SABINA FLORA
Plakat Bücherflohmarkt
Bücherschätzchen
.... und noch mehr
Bilderbuchkino - URMEL
Besuch in der Bücherei zum Bilderbuchkino
Vorlesestunde 20.9.18
Herzlich WILLKOMMEN zum "Lesesommer" in der Oberen Straße!
Foto aus der Bücherei: Besuch zum Bilderbuchkino
Norbert Döding "Stille"
Bilderbuchkino 12.7.18
Heuhaufen-Halunken 19.7.18
Cover zum Bilderbuchkino

Aktuelle Informationen

Die Stadtbücherei im November 2018

ACHTUNG! Der für den 14.11.18 angekündigte Kurs "Kindergebärden" muss wegen Krankheit verschoben werden. Die anderen Termine bleiben fest. Der neue Kurstermin wird rechtzeitig angekündigt.

*Di., 13.11., und Do., 15.11.18: Bilderbuchkino für Kinder ab 4 Jahren, jeweils 15:30 – 16:30 Uhr - „Der gestiefelte Kater“ - Märchen. Textbearbeitung von Bettina Harre, illustriert von Nina Dullek:

Ein Müller hatte drei Söhne, seine Mühle, einen Esel und einen Kater. Als der Müller starb, bekam der älteste Sohn die Mühle, der zweite den Esel, der dritte Sohn den Kater. Der dritte Sohn ärgerte sich über sein kümmerliches Erbe und beschloss, aus dem Fell des Katers ein Paar Handschuhe machen zu lassen…doch der Kater war schlau und ließ sich etwas einfallen… Die Geschichte wird vorgelesen und erzählt. Beim anschließenden Malen oder Basteln können die Kinder ihre Phantasie entwickeln. Mal- und Bastelmaterial sind vorhanden.

*Do., 22.11.18: Interaktive Vorlesestunde für Kinder ab 8 Jahren, 15:30 – 17:00 Uhr - „Tim und das Geheimnis von Knolle Murphy“ von Eoin Colfer:

 Tim und Marty müssen sich auf Wunsch ihrer Eltern in den Sommerferien in der Bibliothek anmelden. Dort treffen sie auf die von den Kindern gefürchtete Bibliothekarin Miss Murphy, die sich aber als anders herausstellt, als sie gedacht haben. – Neu in der Vorlesestunde ist, dass sich Vorlesen und Spielen abwechseln. Die Stadtbücherei bittet um Anmeldung für die Kinderveranstaltungen: 05531/93640 oder per E-Mail unter buecherei@holzminden.de.

*Sa., 24.11.18: Ausstellungseröffnung „Eiswelten“, Naturfotografie von Hartmut Schrader -

Der Fotograf beschäftigt sich seit 30 Jahren intensiv mit Naturfotografie. Schwerpunkt seiner Bilder sind Landschaften, Tiere und Makros. Zur Eröffnung um 11 Uhr wird Ulrike Weissenborn in die Arbeiten von Hartmut Schrader einführen. Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten der Stadtbücherei besichtigt werden. Der Eintritt ist frei. Siehe auch: www.naturerlebnisse.eu

* Fr., 30.11.18, 19:30 Uhr – „Ratschläge und Denkzettel“ als garantiert wirksame literarisch-musikalische Lebenshilfe, präsentiert von Peter Bochynek (Texte) und dem Trio „Down Town Three“ – Geistreiche Texte, Chansons und Dialoge verbinden sich mit swingenden Evergreens zu einem abwechslungsreichen Kabarettprogramm zum Freuen, Wundern und nachdenklich werden. Unsere oft widersprüchlichen Versuche, das Leben zu bewältigen, werden mal satirisch-witzig reflektiert, mal mit leisem Humor aufgedeckt, mal anrührend-melancholisch beleuchtet. Mitwirkende sind Werner Geck (Piano), Leonard Jones (Kontrabass), Hans Laaks (Schlagzeug), Peter Bochynek (Kabarett). Karten: im Vorverkauf in der Stadtbücherei zu 13 EUR.

Sonderveranstaltungen:

Kurs „Kindergebärden“ - Erstmalig findet hier ein Kurs zum Thema Kindergebärden statt, den die Kursleiterin und Tagesmutter Sonja Murach in den Räumen der Stadtbücherei anbietet: Der 4-wöchige Kurs richtet sich an werdende Eltern und Eltern mit Babys bis zu 12 Monaten. Im Fokus stehen dabei Gebärden rund ums Wickeln, Milchnahrung und erstes Essen, Schlafen und erste Spaziergänge. Dazu gehören passende Lieder, sowie Finger- und Körperspiele und die Bücher "Otto spielt" und "Otto geht spazieren". Termine jeweils mittwochs von 10:30 – 11:30 Uhr: 7.11., 14.11., 21.11., 28.11.2018. Eintritt: 8 EUR pro Erwachsenem und Einheit. Anmeldung bei der Kursleiterin oder in der Stadt-bücherei. Siehe auch: https://www.natuerlichmiteinandersprechen.de/blog/kindergebärden

Poetry Slam - Nach dem großartigen Erfolg der Premiere des „Wald und Weser Slams“ in der Stadtbücherei, organisiert von Student*innen der HAWK in Holzminden, folgt am Donnerstag, 8. November 2018, um 19:30 Uhr (Einlass ab 18:45 Uhr), eine weitere Ausgabe des Poetry-Slams. Am 8.11. (und auch am 13.12.18) treten lokale und überregionale Poetry-Slammer*innen in einen mo-dernen Dichterwettstreit. Dabei bemühen sie sich mit lustigen, freudigen, aber auch nachdenklichen Texten um die Gunst des Publikums. Die Besucher*innen sind herzlich eingeladen mit zu entscheiden, wer den zweiten „Wald und Weser Slam“ gewinnen soll. Der Eintritt ist frei, am Ende geht der Hut rum.

 

Die Stadtbücherei im Oktober 2018

Noch bis 16.10.18 ist die Kunstausstellung in der Graphothek „Vom Verborgenen und vom Wachsenden“ von Sabina Flora zu sehen. Die in Köln lebende Künstlerin zeigt Zeichnungen, Druckgrafik, Objekte und Gemaltes. Sabina Flora meint: „Hinter dem Horizont der Geschäftigkeit des täglichen Denkens und Handelns befindet sich eine Vielzahl ungeahnter Möglichkeiten. Dorthin soll die Reise gehen.“ [www.sabinaflora.de]

Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten der Stadtbücherei besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.

18.10.18: 1. Interaktive Vorlesestunde für Kinder ab 8 Jahren, 15:30 – 17:00 Uhr. „Der verrückte Erfinderschuppen - Der Limonadensprudler“ von Lena Hach und Daniela Kulot: Sommerferien - und Tilda, Walter und Fred verreisen nicht. Gut, dass es den Garten von Tildas Oma gibt. Da steht der perfekte Erfinderschuppen und gleich die 1. Erfindung der Drei übertrifft alle Erwartungen - und sorgt für zahlreiche Verwicklungen in der Stadt.

Achtung NEU: Vorlesen und Spielen wechseln sich ab!

23.10., 24.10. und 25.10.18: Bilderbuchkino für Kinder ab 4 Jahren, 15:30 – 16:30 Uhr - „Wie werd ich bloß den Hickauf los?“ von Dirk & Barbara Schmidt:

Was macht der Elefant nun bloß? Er wird den Schluckauf nicht mehr los. Gleich fällt den Tieren, Groß und Klein, so mancher Trick dagegen ein. Aber ob es hilft? Die Geschichte wird vorgelesen und erzählt. Beim anschließenden Malen oder Basteln können die Kinder ihre Phantasie entwickeln. Mal- und Bastelmaterial sind vorhanden. Die Stadtbücherei bittet um Anmeldung für die Kinderveranstaltungen: 05531/93640 oder per E-Mail unter buecherei@holzminden.de.

Sondertermine im Oktober 2018:

1. Poetry-Slam Holzminden - Premiere des „Wald und Weser Slams“ -

Am Donnerstag, 11.10.2018, findet um 19:30 Uhr die erste Ausgabe des Poetry Slams Holzminden statt. Im Veranstaltungsraum der Stadtbücherei Holzminden treten lokale und überregionale Poetry Slammer_innen in einen modernen Dichterwettstreit. Dabei bemühen sie sich mit lustigen, freudigen, aber auch nachdenklichen Texten um die Gunst des Publikums. Die Besucher*innen sind herzlich eingeladen mit zu entscheiden, wer den ersten „Wald und Weser Slam“ gewinnen soll. Der Eintritt ist frei, am Ende geht der Hut rum.

[Organisiert und veranstaltet von Studentinnen der HAWK Holzminden in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei]

Kurs „Kindergebärden“ am Mittwoch, 24.10.2018, 10:30-11:30 Uhr in der Stadtbücherei. Diese Veranstaltung ist eine kostenfreie Informationsveranstaltung als Auftakt für eine neue vierwöchige Kursreihe im November, jeweils Mittwoch, 10:30-11:30 Uhr. Am Kurs teilnehmen können Eltern mit Kindern im Babyalter und werdende Eltern. Themen des Kurses sind zum einen der theoretische Hintergrund und die Vorzüge des Einsatzes von Kindergebärden von Anfang an, die Fördermöglichkeiten und Ziele beim Gebrauch von Kindergebärden.

Anmeldung bei der Kursleiterin Sonja Murach oder in der Stadtbücherei. [https://www.natuerlichmiteinandersprechen.de/blog/kindergebärden]

Die Stadtbücherei im September 2018

1.9. bis 17.10.18: Kunstausstellung in der Graphothek „Vom Verborgenen und vom Wachsenden“ – Sabina Flora

Zur Eröffnung der Ausstellung von Sabina Flora laden die Künstlerin, der Kunstkreis Holzminden e.V. und die Stadtbücherei sehr herzlich am Samstag, 1. September, um 11:00 Uhr ein. Die in Köln lebende Künst-lerin zeigt Zeichnungen, Druckgrafik, Objekte und Gemaltes. Sabina Flora meint: „Hinter dem Horizont der Geschäftigkeit des täglichen Denkens und Handelns befindet sich eine Vielzahl ungeahnter Möglichkeiten. Dorthin soll die Reise gehen.“ [www.sabinaflora.de] Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten der Stadtbücherei bis zum 17. Oktober 2018 besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.

6.9. bis 8.9.18: Großer Bücherflohmarkt

Zum großen herbstlichen Bücherflohmarkt, den die Bücherei vom 6. – 8.9.18 veranstaltet, gibt es wunderbare Bücherschätzchen zum kleinen Preis. Die Bestände des Flohmarktes setzen sich aus Bücherspenden und ausgesonderten Medien der Bücherei zusammen. Die Liebhaber der Literatur sind herzlich eingeladen, ausgiebig zu stöbern: Am Donnerstag, 6.9., jeweils drinnen und draußen vor dem Gebäude der Bücherei: von 11 – 18 Uhr, Freitag und Samstag jeweils von 10-13 Uhr nur drinnen im Foyer.

11.9. und 13.9.18: Bilderbuchkino für Kinder ab 4 Jahren, 15:30 – 16:30 Uhr

„Urmel taucht ins tiefe Meer“ von Max Kruse, illustriert von Günther Jakobs - Das Urmel ist aufgeregt: Professor Habakuk Tibatong hat eine Tauchtablette erfunden, mit der man ganz lange unter Wasser bleiben kann, ohne Luft zu holen. Damit können das Urmel und seine Freunde die geheimnisvolle Welt tief unten im Meer erkunden. Und was sie dort finden, ist eine Sensation! Die Geschichte wird vorgelesen und erzählt. Beim anschließenden Malen oder Basteln können die Kinder ihre Phantasie entwickeln. Mal- und Bastelmaterial sind vorhanden.

20.9.18: Vorlesestunde für Kinder ab 8 Jahren, 15:30 – 16:45 Uhr „Max Murks - Schwimmkurs mit Hai“ von Fee Krämer

Max wird von allen nur Murks genannt, weil er am liebsten Geschichten erzählt, die - naja - nicht immer hundertprozentig wahr sind. Doch eines Abends passiert etwas, das total verrückt und trotzdem wahr ist: Ein riesiger Hai quetscht sich auf Max‘s Bettkante und verlangt nach Lakritzschnecken! Außerdem will er baden! Er nervt total, und noch dazu ist er für alle anderen unsichtbar… [©Krämer, Fee: „ Max Murks – Schwimmkurs mit Hai “. Leserechte mit freundlicher Genehmigung des S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main 2018.]

Die Stadtbücherei bittet um Anmeldung für die Kinderveranstaltungen: 05531/93640 oder per E-Mail unter buecherei@holzminden.de.

 

Die Stadtbücherei im Juli und August 2018

Die Ausstellung „Stille“ mit künstlerischen Arbeiten von Norbert Döding in der Graphothek kann noch bis zum Samstag, 7. Juli 2018, zu den regulären Öffnungszeiten besucht werden.

In den niedersächsischen Ferien bietet auch die Stadtbücherei ein kleines Sommerprogramm für die Zuhause-Gebliebenen an: Am Donnerstag, 12. Juli 2018, um 15:30 Uhr wird das Bilderbuchkino "Lindbergh – Die abenteuerlichen Geschichten einer fliegenden Maus" für Kinder zwischen 6 – 9 Jahren stattfinden, ein vergnügliches Vorlesen mit anschließendem Malen und Basteln.

Kinder zwischen 8 bis 11 Jahren haben sicher Spaß am Vorlesen des lustigen und spannenden Buches von Sven Gerhardt mit dem Titel „Die Heuhaufen-Halunken“, wo die Kinder des Dorfes ihren Sommer mit Abenteuern retten wollen und einen abenteuerlichen Plan schmieden: Am Donnerstag, 19.7.18, 15:30 – 16:45 Uhr.

Nach den Ferien am Dienstag, 14. August, und am Donnerstag, 16.8.18 findet wieder von 15:30-16:30 Uhr das beliebte Bilderbuchkino für Kinder ab 4 Jahren statt. Die Hauptfiguren im Bilderbuch „Krokodil und Giraffe – eine ganz normale Familie“ von Daniela Kulot sind Papa, Mama, zwei Kinder. Eine ganz normale Familie. Na ja, nicht ganz: Denn Papa ist ein kleines Krokodil und Mama ist seine große, liebe Giraffe. Und die beiden Kinder sehen auch etwas anders aus als in anderen Familien… Die Geschichte wird vorgelesen und erzählt. Beim anschließenden Malen oder Basteln können die Kinder ihre Phantasie entwickeln.

Die Stadtbücherei bittet um Anmeldung für die Kinderveranstaltungen: 05531/93640 oder per E-Mail unter buecherei@holzminden.de. Mal- und Bastelmaterial sind vorhanden.

Die Stadtbücherei im Juni

Die erste Sommerausstellung mit Künstlern aus der Region wird am Samstag, 9. Juni, um 11 Uhr, eröffnet: Norbert Döding aus Bad Pyrmont, Mitglied des Kunstkreises Holzminden e.V., präsentiert zum ersten Mal seine neuesten Werke von Malerei, Grafik, Installation und Skulptur in der Holzmindener Graphothek.

Die Ausstellung kann bis zum 7. Juli 2018 zu den Öffnungszeiten der Stadtbücherei besucht werden. Der Eintritt ist frei.

Zur beliebten Kinderveranstaltung BILDERBUCHKINO sind Kinder ab 4 Jahren - mit oder ohne ihre Eltern – am 19. und 21. Juni 2019 um 15:30 Uhr herzlich eingeladen. Die Bilder aus dem Buch „Gustav ganz groß“ von Hans de Beer werden auf einer großen Leinwand betrachtet. Im Buch fragt sich der kleine Dackel Gustav: Wann bin ich endlich groß? Gustav hat es satt, die Welt immer nur von unten zu sehen. Er beschließt, zur großen Brücke zu gehen, um eine richtig tolle Aussicht zu genießen. Aber wie findet er wieder nach Hause? Eine abenteuerliche Reise durch die große Stadt beginnt. Die Geschichte wird vorgelesen und erzählt. Beim anschließenden Malen oder Basteln können die Kinder ihre Phantasie entwickeln.

Die Stadtbücherei bittet um Anmeldung für die Kinderveranstaltungen: 05531/93640 oder per E-Mail unter buecherei@holzminden.de. Mal- und Bastelmaterial sind vorhanden.

Die Stadtbücherei im Mai

- Bereits zum fünften Mal sind Kinder ab 8 Jahren herzlich eingeladen, sich ein spannendes Kinderbuch vorlesen zu lassen: Am Mittwoch, 2. Mai, heißt das Buch „Schwupp und weg“ und erzählt die Geschichte von Oliver und seinen Eltern, die waschechte Entdecker sind und schon viel von der Welt gesehen haben. Von 15:30 – 16:45 Uhr wird aus dem Buch vorgelesen und die Story nacherzählt.

- Zur beliebten Kinderveranstaltung BILDERBUCHKINO sind Kinder ab 4 Jahren - mit oder ohne ihre Eltern – am 15. und 17. Mai um 15:30 Uhr herzlich eingeladen. Die Bilder aus dem Buch „Kleiner Räuber Roddi Hut“ von Daniela Dammer, in der es um die Suche des kleinen Räubers nach einer tollen Räuberbande geht, werden auf einer großen Leinwand betrachtet. Die Geschichte wird dabei vorgelesen und erzählt. Beim anschließenden Malen oder Basteln können die Kinder ihre Phantasie entwickeln. Die Stadtbücherei bittet um Anmeldung für die Kinderveranstaltungen, dafür ist der Eintritt frei. Telefon 05531/93640 oder per E-Mail unter buecherei@holzminden.de. Mal- und Bastelmaterial sind vorhanden.

- Der Große Frühlings-Bücherflohmarkt findet vom Donnerstag, 24. Mai, bis Samstag, 26. Mai, in und vor dem Gebäude der Stadtbücherei in der Oberen Straße 30 statt. (Do von 11-18 Uhr, Freitag und Samstag von 10-13 Uhr). Auf alle kleinen und großen Bücherfreunde wartet ein vielfältiges Angebot zum ausgiebigen Stöbern. Das Angebot setzt sich aus Schenkungen, Haushaltsauflösungen und aussortierten Beständen der Bücherei zusammen. Zu sehr günstigen Preisen können die Bücher erworben werden. Die Internetplätze stehen an den drei Tagen nicht zur Verfügung!

Vorlesen für Klein und Groß: Bücherfrühling in der Stadtbücherei im April

Am Freitag, 6. April 2018, 19:30 Uhr, präsentieren Stefan Dehler und Christoph Huber (stille hunde theaterproduktionen) in einem „Langen Abend in der Stadtbücherei“ die szenische Lesung "Der seltsame Fall von Dr. Jekyll & Mr. Hyde" von Robert Louis Stevenson. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr schlüpfen die beiden Darsteller in die zahlreichen Rollen des Romans und verwandeln die Räume der Bücherei in dunkle Gassen, Festsäle oder schäbige Absteigen. Auch diese zweite Vorstellung in Holzminden ist bereits ausverkauft.

Zum Bücherfrühling lädt die Stadtbücherei Schüler der Klassen 4-6 ein, sich mit dem Klima-wandel vor der Haustür auseinander zu setzen. In einer Workshop-Runde stellt Frank Sommer, Literaturvermittler aus Berlin („Eventilator“), verschiedene Bücher vor, die sich mit den aktuellen Wetterphänomen beschäftigen: Die Stadtbücherei wird für eineinhalb Stunden zum Wetter- und Klimastudio und fragt „Sturzregen, Stürme, Tropensonne: Südniedersachsen im Klimawandel?“ Schüler der Astrid-Lindgren-Schule und des Campe-Gymnasiums werden jeweils eine der Veranstaltungen erleben, die die Südniedersächsischen Bibliotheken gemeinsam geplant haben.

Der Autor und bildende Künstler Wolfgang Bellmer ist am 20. April, um 19:30 Uhr in der Stadtbücherei zu Gast. Er liest aus seinem Roman „Elise“, dessen 3. Teil Mitte März 2018 im Verlag Mitzkat Holzminden erschien. Nachdem Band I den Ersten Weltkrieg und seine Auswirkungen beleuchtete und Band II
im Jahre 1934 den Beginn der national­sozialistischen Herrschaft thematisierte, stellt Bellmer im letzten Band die dritte große Umbruchphase des 20. Jahrhunderts in den Mittelpunkt: das Ende des Zweiten Weltkrieges. Nachdem den Nazis die Macht entrissen werden konnte, stellt sich die Frage nach der Existenz des Bösen. - Der Autor stammt selbst aus Holzminden, eine große Resonanz auf diese öffentliche Lesung kann erwartet werden.

Zur beliebten Kinderveranstaltung BILDERBUCHKINO sind Kinder ab 4 Jahren - mit oder ohne ihre Eltern – am 24. und 26. April um 15:30 Uhr herzlich eingeladen. Die Bilder aus dem Buch „Die Stadtmaus und die Landmaus“ von Kathrin Schärer, in der es um die Kunst geht, das eigene Glück zu schätzen, werden auf einer großen Leinwand betrachtet. Die Geschichte wird dabei vorgelesen und erzählt. Beim anschließenden Malen oder Basteln können die Kinder ihre Phantasie entwickeln. Die Stadtbücherei bittet um Anmeldung für die Kinderveranstaltungen, dafür ist der Eintritt frei. Telefon 05531/93640 oder per E-Mail unter buecherei@holzminden.de. Mal- und Bastelmaterial sind vorhanden.

Neue Jahresbenutzergebühr ab 1.3.2018

Der Rat der Stadt beschloss im Herbst 2017 eine Änderung der Gebührensatzung für die Stadtbücherei Holzminden, die (voraussichtlich) ab 1. März 2018 in Kraft tritt: 20,00 EUR / Jahresgebühr für Erwachsene,  10,00 EUR / Jahresgebühr für ermäßigt Berechtigte.

Zitat aus der neuen Gebührenordnung:

" 1. Die Jahresbenutzungsgebühr beträgt 20,00 EUR (17,00 EUR für Bücher, 3,00 EUR für DVD).

Gegen Ausweis bzw. Nachweis wird die Jahresbenutzungsgebühr um 50% ermäßigt für: Studentinnen und Studenten bis 25 Jahre, Auszubildende, Dienstleistende Freiwilliges Soziales Jahr (darunter fallen u. a. auch das Europäische Freiwilligenjahr, das Freiwillige ökologische Jahr, das Freiwillige Jahr in der Denkmalpflege, der Bundesfreiwilligendienst und der Freiwilligendienst des Auswärtigen Amtes), Schwerbehinderte ab 50 % sowie Begleitpersonen von Schwerbehinderten ab 80 % mit Ausweis Kennzeichen B, Leistungsempfänger der Grundsicherung für Arbeitssuchende (Arbeitslosengeld II) und Bezieher von Sozialhilfe (nach SGB XII).

Für Schülerinnen und Schüler wird keine Gebühr erhoben. Gebührenbefreiung wird nur nach Vorlage eines entsprechenden Ausweises gewährt.

Für den Jahresbenutzerausweis für Familien mit Kleinkindern bis 6 Jahren wird keine Gebühr erhoben, sofern nur altersgerechte Kinderliteratur und entsprechende Familienratgeber entliehen werden. ..."

 

 

Kabarett und Swing in der Stadtbücherei

„Ratschläge und Denkzettel“ - literarisch-musikalisches Programm - mit Peter Bochynek und dem Trio „Down Town Three“ Freitag, 30. November 2018, 19:30 Uhr Diese Ratschläge und Denkzettel von vier lebenslustigen Herren sind...weiterlesen

Kategorie: Bücherei

HARTMUT SCHRADER I „Eiswelten“

Vernissage am Samstag, 24. November, um 11 Uhr, Ausstellung bis 2. Februar 2019 In der Galerie „Graphothek“ der Stadtbücherei Holzminden stellen vorwiegend Mitglieder des Kunstkreises Holzminden ihre neuesten künstlerischen...weiterlesen

Kategorie: Bücherei

„Anne und die Bankräuber“ fesseln Groß und Klein

Autor Erwin Grosche besuchte mit seiner Tochter Lisa Grosche die Stadtbücherei Holzminden. Holzminden. Am 09. November 2016 war Erwin Grosche in der Stadtbücherei zu Gast. Am Vormittag besuchten die Schüler der 3. und 4....weiterlesen

Kategorie: Bücherei