15.01.2018

Vollzeitstelle als Fachbereichsleiter/in für Bauordnung und Denkmalpflege

Bei der Stadt Holzminden ist die Vollzeitstelle der Entgeltgruppe 12 TVöD

als Fachbereichsleiter/in für Bauordnung und Denkmalpflege

unbefristet zu besetzen. Die Stelle ist teilbar und daher auch für Bewerbungen auf Teilzeitbasis geeignet.

Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist eine Einstellung in Besoldungsgruppe A 12 NBesG möglich.

Voraussetzung ist ein erfolgreich abgeschlossenes Studium in den Studiengängen Architektur bzw. Bauingenieurwesen (Dipl.-Ing. / Master / Bachelor).

Erwartet werden fundierte Kenntnisse im Bau-, Bauplanungs- und Baunebenrecht, ausgeprägte Führungs- und Sozialkompetenz sowie Durchsetzungsvermögen und psychische Belastbarkeit.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

- Bauaufsichtliche Bearbeitung von Bauanträgen für Wohnungs- und Gewerbebauten einschließlich Sonderbauvorhaben,

- Abnahme und Überprüfung von Baumaßnahmen einschl. Fliegender Bauten,

- Aufgaben der "Unteren Denkmalschutzbehörde",

- Förderantragsstellung, Fördermittelmanagement im Bereich des Denkmalschutzes,

- Haushaltsplanung in Zusammenarbeit mit der Dezernatsleitung.

Der private Pkw-Einsatz für dienstliche Zwecke gegen Entschädigung ist erforderlich.

Bewerbungen werden bis zum 20. Februar 2018 an die Stadt Holzminden, Personalabteilung, Neue Straße 12, 37603 Holzminden erbeten.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Telefonische Auskünfte erhalten Sie beim Leiter des Baudezernates, Herrn Stadtoberbaurat Wolff (05531/959-263).

Aufwändige Mappen sollen nicht verwendet werden – die Bewerbungsunterlagen verbleiben grundsätzlich bei der Stadt Holzminden.

Kategorie: Stellenangebote