13.02.17

Filmabend zum Internationalen Frauentag am 8. März

„Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen“

Filmabend zum Internationalen Frauentag am 8. März

Werfen Sie mit uns einen Blick in ein unbekanntes Kapitel der Geschichte: im Jahr 1962 umkreist der Astronaut John Glenn als erster Amerikaner die Erde und den USA gelingt es, im Wettlauf ins All zur Sowjetunion aufzuschließen. Dass an diesem Erfolg aber drei Afroamerikanerinnen einen entscheidenden Anteil haben, weiß fast niemand.

Der Film von Regisseur Theodore Melfi basiert auf einem Buch von Margot Lee Shetterly und erzählt von Dorothy Vaughn, Mary Jackson und Katherine Johnson, die maßgeblich an den ersten Raumfahrt-Programmen der NASA beteiligt waren. Die drei afroamerikanischen Mathematikerinnen berechneten Anfang der 1960er Jahre die Voraussetzungen für die erste bemannte US-Mission ins Weltall und trugen so maßgeblich zum Erfolg dieser historischen Mission bei.

Der aktuell für drei Oscars nominierte Film zeigt aber nicht nur die Geschichte der US-Raumfahrt, sondern macht auch deutlich, welch langen Weg die afroamerikanischen Menschen – insbesondere die Frauen unter ihnen – bewältigt haben.

In Kooperation mit dem Roxy-Kino Holzminen lädt die Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis Holzminden herzlich dazu ein, sich den Film am Mittwoch, den 8. März 2017 ab 18.30 Uhr im Kino in Holzminden anzuschauen. Der vergünstigte Eintritt für diese Vorstellung beträgt 5,00 €.

Zur Begrüßung sind die Zuschauerinnen und Zuschauer herzlich zu einem kleinen Imbiss eingeladen.

Kategorie: Gleichstellung