Auf ein wundervolles Festival!

Nach einem, auch wenn durch Unwetter abgebrochenen, erfolgreichen Start des Festivals mit der internationalen Premiere "Liftet" von Mimbre, folgte ein Festivaltag mit wundervollen Momenten.

In der Innenstadt erwartete die Besucher mehrere besondere Acts. Pere Hosta sorgte mit seinem Programm "Open Door" für gute Laune und große Lacher. Die Gruppe Démons et Merveilles interagierten als "Les DéDé's" - als übergroße Schlafmützen - mit dem Publikum und sorgten mit ihrer gemütlichen und liebevollen Art für etwas Entschleunigung aus dem Alltag. Auch katharinajej lud zu Pausen durch eine spezielle Kontaktaufnahme in der Form des Hinzulegens ein. Mit Les Cubitenistes konnten sich die Zuschauer ganz besondere Festivalandenken erschaffen. Vloeistof regte mit ihrer Vorführung auf dem Unteren Teich zu kritischem Denken zum Thema Klima an.

Der Abend des zweiten Festivaltages kann im Gegensatz zum Vortag mit besserem Wetter und tollen Gruppen ausklingen. So warten heute noch Teatro dei Venti mit einer spektakulären Aufführung von "Moby Dick", BANDART mit "Dancing Graffity", Cie. Lucamoros mit "Gaugin's Turtle" sowie Pudding Théâtre mit "Geopolis" auf die Festivalbesucher.

Mimbre "Lifted", Holzminden 2019
Acrojou "The Wheel House", Holzminden 2019
Pere Hosta "Open Door", Holzminden 2019
Vloeistof "Hellend Vlak", Holzminden 2019

Spektakulärer Tagesabschluss: Moby Dick und Gaugin treffen auf Graffiti und Gesellschaftskritik

Nach einem tollen Nachmittag, bei dem nun auch endlich das Wetter mitspielte, endete ein langer Festivaltag mit spektakulären Abendvorstellungen. Nach einer kurzen Pause zwischen Tages- und Abendprogramm, zog es die Besucher zunächst zum Parkplatz Nordstraße auf dem Teatro dei Venti seine Adaption von „Moby Dick“ aufführte. Zehn Holzmindener wurden dabei Teil des Spektakels, in dem sie die mobile Bühne auf den Parkplatz zogen. Mit tosenden Trommeln fuhr so die Mannschaft auf der Bühne ein. Doch was wäre Moby Dick ohne Schiff und Wal? Der auf dem LKW platzierte Aufführungsort wurde während der Vorstellung nach und nach vom Schiff zum Wal umgebaut. All das wurde durch die Künstler akrobatisch untermalt, was das Publikum umso mehr beindruckte.

Doch damit nicht genug. Weiter ging es endlich zu Cie. Lucamoros. Auch hier erwartete das Publikum eine außergewöhnliche Vorstellung. Hier trafen Schattenspiele auf Malerei.  Mit Pinselstrichen, Live-Musik und Stimmen des Erzählers wurde dem Holzmindener Publikum ein Gesamtkunstwerk präsentiert. Auf dem Gerüst, dass zu einer riesigen Staffelei umfunktioniert wurden war, fand das ganze Spektakel statt und hinterließ tiefe Eindrücke.

Die Produktionen der Gruppen BANDART und Pudding Téâtre  standen dem in nichts nach und sprachen die Zuschauer sehr an. BANDART erschufen mit ihrer Mischung aus Tanz und Wandprojektion eine einzigartige Atmosphäre. Pudding Téâtre fesselten das Publikum mit ihrer Produktion zum Thema Flucht, in dem sie es direkt einbezogen.

Alles in allem konnten tausende Besucher erneut verzaubert werden. Auf einen neuen weiteren atemberaubenden Festivaltag.

BANDART "Dancing Graffity", Holzminden 2019
Cie.Lucamaoros "Gaugin's Turtle", Holzminden 2019
Teatro dei Venti "Moby Dick", Holzminden 2019

Ein Festival neigt sich dem Ende entgegen

Um 18:45 Uhr fand auf dem Marktplatz die Preisverleihung der Holzmindener Publikumspreise statt.

Für das 15. Internationale Straßentheater Festival Holzminden stehen nun die Gewinner fest:

Gewinner in der Kategorie "Mobiles und flexibles Strassentheater" sind Kompanie CircO - Der Preis wurde übergeben von Bürgermeister Jürgen Daul und Festivalleiterin Heike Leupold.

Gewinner in der Kategorie "Großes Open-Air-Theater" sind Cie Lucamoros - Der Preis wurde übergeben von Bürgermeister Jürgen Daul und Festivalleiterin Heike Leupold. Da die Gruppe leider aus terminlichen Gründen bereits abgereist ist, nahm den Preis Nicole Ruppert als künstlerische Leiterin entgegen.

Kurz vor der Verkündung ging von Herrn Daul auch ein großes Lob an das gesamte Organisationsteam des Straßentheater Festivals.

So neigt sich ein großartiges Festival dem Ende entgegen. Zweieinhalb Tage erfüllten Leichtigkeit, Frohsinn und großartige Kunst die Innenstadt Holzmindens.

Am heutigen Abend finden als Ausklang noch weitere atemberaubende Aufführungen von Teatro dei Venti und Pudding Théâtre statt.

Das Organisationsteam des Festivals
v.l. Nicole Ruppert (kulturbüro), Heike Leupold (Projektleitung), Daniel Warnecke (Organisationsteam), Jürgen Daul (Bürgermeister), Julia Pfannkuche (Organisationsteam)
Kompanie CircO, Holzminden 2019
Cie. Lucamoros "Gaugin's Turtle", Holzminden 2019

Wir sagen Danke!

Und da ist das 15. Internationales Straßentheater Festival Holzminden leider auch schon wieder vorbei.
Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Künstlern, Partner und Sponsoren bedanken, die dieses Festival möglich gemacht haben. Außerdem ein großes Dankeschön an die vielen freiwilligen Helfer, die uns bei der Organisation & Durchführung des Festivals so tatkräftig unterstützt haben!

Natürlich möchten wir uns auch bei allen Besuchern bedanken, die so zahlreich zu den Aufführungen gekommen sind und mit uns die Straßen Holzmindens zu einer großen Bühne gewandelt haben! Wir sind jetzt schon voller Vorfreude auf das nächste Festival!

Es grüßt das Festivalteam! Bis zum 16. Internationalen Straßentheater Festival Holzminden.

Wir danken insbesondere folgenden Förderern, Sponsoren, Unterstützern...

Einen großen Dank richten wir an:

Braunschweigische Sparkassenstiftung

Förderverein Internationales Straßentheater Festival e.V. Holzminden

Kulturstiftung Landkreis Holzminden

Landschaftsverband Südniedersachsen e.V.

Adler Apotheke

Allersheim GmbH

Bäckerei Engel

Bäckerei Rode

Bäckerei Westbomke

Blumenladen Blattlaus

Bülte Apotheke

Color+ Holzminden

ElektroJust GmbH

Gebr. Becker GmbH & Co. KG

Hansen Kommunikation Collier GmbH

International Women´s Club Weserbergland (IWC)

Jazzclub

Kaufhaus Kösel

Kaufhaus Schwager

KVHS

Mobilcamping Wagner Holzminden

Ölmühle Solling GmbH

Paritätischer

Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG GmbH

Rathmann Elektrobau GmbH

Rechtsanwaltskanzlei Hofmeister & Kollegen

Restaurant Gallo

RLR Logistik

Solling-Vogler-Region

Spedition Hamann

STIEBEL ELTRON GmbH&Co.KG

Stadtmarketing Holzminden GmbH

Stadtwerke Holzminden

Symotion GmbH

Symrise AG

Tafel Holzminden

TAH

TESIUM GmbH

Weserhotel

Weydringer&Strothe Getränke-Fachgroßhandel GmbH

Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit und Ihre Unterstützung!

Es grüßt Sie das Festivalteam!