Willkommen bei „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen!“

„Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ ist ein im November 2011 gestartetes Programm zur Sprach- und Leseförderung, das sich schon an die Jüngsten richtet. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt. 
Kinder, die mit Büchern und Geschichten aufwachsen, lernen besser lesen und haben mehr Spaß daran. Das ist eine wichtige Voraussetzung für gute Bildungschancen!    
Deshalb erhalten Eltern drei Mal ein Lesestart-Set mit wertvollen Alltagstipps rund ums Vorlesen und einem Buchgeschenk für ihre Kinder, wenn diese ein, drei und sechs Jahre alt sind. Passend dazu gibt es viele tolle Lesestart-Aktionen und -Veranstaltungen vor Ort!    

 

  

 · Eltern mit einjährigen Kindern erhalten das erste Set in der Kinderarztpraxis im Rahmen der U6-Vorsorge.
 · Das nächste Set gibt es in Bibliotheken, wenn die Kinder drei Jahre alt sind.
 · Auf das dritte Lesestart-Set können sich ab 2016 sogar alle Schulanfängerinnen und Schulanfänger freuen!    

Was sind die Ziele?   ...mehr
Wer profitiert davon?   ...mehr
Wie beteiligt sich die Stadtbücherei Holzminden   ...mehr

Links:
www.lesestart-niedersachsen.de

www.lesestart-deutschland.de

Was sind die Ziele?

"Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen" gewinnt Eltern fürs Vorlesen, Erzählen und den selbstverständlichen Umgang mit Büchern. Kinder werden so frühzeitig und ohne Zwang damit vertraut gemacht und in ihrer Sprachfähigkeit gestärkt. So werden die Grundlagen für das spätere Lesen lernen gelegt, eine Schlüsselkompetenz der modernen Wissensgesellschaft und Voraussetzung für den Erwerb von Bildung. Ein wesentlicher Teil der den Lesestart-Set beiliegenden Informationen für Eltern ist ins Türkische, Russische und Polnische übersetzt und online in insgesamt 14 Fremdsprachen abrufbar. "Lesestart" vernetzt darüber hinaus die Multiplikatoren der Leseförderung und sensibilisiert die Öffentlichkeit für die frühe Leseförderung.

Wer profitiert davon?

Von der Maßnahme profitieren Kinder aus drei Jahrgängen und ihre Eltern. Sie erhalten im Laufe von acht Jahren drei Lesestart-Sets mit altersgerechten Büchern und Informationen zur Sprach- und Leseerziehung. Mindestens die Hälfte aller Kinder der drei Jahrgänge erhält das Lesestart-Set I für die Einjährigen und das Lesestart-Set II für die Dreijährigen, insgesamt mehr als eine Millionen Kinder. Das Lesestart-Set III erreicht alle Schulanfänger aus den drei Jahrgängen, insgesamt rund zwei Millionen Kinder. Der Fokus der "Lesestart"-Initiative liegt auf Kindern, die in einem bildungsbenachteiligten Umfeld aufwachsen und denen wenig vorgelesen wird. Dazu wird eng mit den kommunalen und sozialen Einrichtungen vor Ort zusammengearbeitet.

„Lesestart“ in der Stadtbücherei Holzminden

Ausgabe Lesestart-Set II
Die Eltern der Dreijährigen können sich das Lesestart-Set II während der Öffnungszeiten der Stadtbücherei abholen. Das Team führt sehr gern individuell durch das Gebäude und zeigt den Eltern und Kindern die geeigneten Medien, die von den Kindern kostenlos ausgeliehen werden können.    

Sprach- und Leseförderung für Kleinkinder von 0-3 Jahren.
Die Stadtbücherei Holzminden hält ein Angebot folgender Medien bereit:

-         Bilderbücher aus dicker Pappe, Fingerspielbücher, Fühlbücher
-         Liederbücher, Kinderlieder auf CD, Bücher mit Reimen
-         Bilderbücher zu allen Themen, Märchenbücher
-         Bücher  zum Vorlesen
-         Erstlese-Reihen
-         Kinder-Sachbücher zu allen Themen
-         Bilderbuchkino: Vorlesen, Bilder anschauen, Erzählen und Malen oder Basteln - für 4- bis 9-Jährige

Lesestart Niedersachsen ist eine Initiative der Bücherzentrale Niedersachsen und wird gemeinsam mit dem Projekt „Drei Meilensteine für das Lesen“  gefördert durch das Ministerium für Bildung und Wissenschaft und der Stiftung Lesen.

 

 

Impressionen aus der neugestalteten Kinder- und Jugendbücherei in Holzminden