Herzlich willkommen im Internet-Angebot des Stadtarchivs Holzminden

„Altpapier“ und „altes Papier“ sind zweierlei Dinge. Ersteres wird der Wertstoffsammlung zugeführt, letzteres hat möglicherweise Anspruch auf seine dauerhafte Aufbewahrung in einem Archiv. In diesem Fall stünde es in einer Reihe mit dem für mittelalterliche Urkunden verwendeten Pergament oder dem Speicherchip eines modernen Computers. Entscheidend für den historischen Wert ist nämlich nicht das Trägermaterial, sondern die darauf enthaltene Information: als Handschrift, als Druck, als Fotografie, als digitale Zeichenfolge.

Archive dienen der Aufbewahrung vielfältiger Dokumente, welche durch die in ihnen überlieferten Informationen Auskünfte über unsere Vergangenheit geben können. Im Falle des Stadtarchivs Holzminden bedeutet das: Auskünfte über die Geschichte der Stadt Holzminden in ihren heutigen Grenzen. – Da Holzminden Kreisstadt ist, findet sich darüber hinaus in der Archivbibliothek auch Literatur zur Geschichte des Landkreises.

(letzte Aktualisierung: 29.5.2017)