Mit KLICK auf das nachfolgende Logo gelangen Sie direkt auf die Internetseite des amtierenden Seniorenrates

Seniorenratswahl 2021: Kandidat*innen gesucht!

Der Seniorenrat der Stadt Holzminden ist die Interessensvertretung der in Holzminden und seinen Ortschaften lebenden Seniorinnen und Senioren und wurde 2013 erstmals gebildet. Er entsendet Mitglieder in die Ratsausschüsse und tagt einmal im Monat in der Regel öffentlich. Am 1. Dezember diesen Jahres findet die Wahl zur 3. Amtszeit des Seniorenrates statt, dies erfolgt wieder in reiner Briefwahl. Hierzu werden allen wahlberechtigten Einwohnerinnen und Einwohnern Anfang November die entsprechenden Briefwahlunterlagen per Post zugesandt. Die ausgefüllten Stimmzettel müssen dann am Wahltag bis spätestens 12 Uhr bei der Stadt Holzminden eingegangen sein. Ab sofort werden an einer Mitarbeit im Seniorenrat Interessierte, die spätestens am 1. Dezember diesen Jahres ihr 60. Lebensjahr vollendet und in Holzminden oder seinen Ortschaften ihren Wohnsitz haben, dazu aufgerufen, sich als Kandidatin oder Kandidat für die Seniorenratswahl aufstellen zu lassen. Hierfür ist eine schriftliche Kandidaturerklärung bei der Stadt Holzminden einzureichen. Das Formular hierfür kann per Mail an jugend-familie@holzminden.de oder telefonisch unter 05531/959304 angefordert werden, im Rathaus im Amt für Jugend und Familie persönlich abgeholt werden oder direkt über unten stehenden Link als PDF-Dokument heruntergeladen werden. Wichtig ist, dass die ausgefüllte und unterschriebene Kandidaturerklärung bis spätestens zum 13. Oktober 2021 bei der Stadt Holzminden eingeht. Weitere Fragen zum Verfahren werden gerne unter oben genannter Telefonnummer beantwortet. Wer sich im Vorfeld über die bisherige Arbeit des Seniorenrates informieren möchte, kann dies im Internet auf www.seniorenrat-holzminden.de tun. Stadt Holzminden und amtierender Seniorenrat freuen sich über zahlreiche Kandidatenvorschläge.

Hier können Sie sich die Kandidaturerklärung herunterladen, wenn Sie interessiert sind, sich als Kandidatin oder Kandidat für die Wahl des Seniorenrates zu bewerben!

Seniorenrat Holzminden

Der Seniorenrat Holzminden ist seit 2013 der zentrale Ansprechpartner für Seniorinnen und Senioren der Stadt Holzminden bezüglich Fragen, Anregungen und Wünsche rund um das Thema "Älter werden/sein in Holzminden". Der Seniorenrat fördert den Erfahrungsaustausch auf sozialem, wirtschaftlichem und kulturellem Gebiet und setzt sich für die Verbesserung der Lebensbedingungen, für Angebote und Hilfen für die ältere Generation ein.

Als Ansprechpartner für Stadtrat und Stadtverwaltung wie auch für Vereine, Verbände und Organisationen schafft der Seniorenrat einen regen Austausch und ein Netzwerk für Seniorinnen und Senioren in Holzminden.

Durch Anträge, Anregungen, Anfragen und Empfehlungen wirkt der Seniorenrat in Ausschüssen bei der Planung und Durchführung von Maßnahmen und Programmen für ältere Menschen, insbesondere in den Bereichen Verkehr, Soziales und Kultur mit.

Im Rahmen der 2. Wahl des Seniorenrates am 15. November 2017 wurden als Mitglieder gewählt: 

Frau Elke Leuckel (1.Vorsitzende), Frau Ulrike Ruttkowsky (stellv. Schriftführerin), Frau Elke Blieschies, Frau Elke Hertel, Frau Christina Reiche (Schriftführerin), Herr Dr. Eberhard Bub, Herr Wolf Kalkreuth (stellv. Vorsitzender), Herr Christoph Girke, Herr Manfred Günther und Herr Klaus Zöppig. 

Die Sitzungen des Seniorenrates finden i.d.R. am 1. Dienstag des Monats um 10.30 Uhr im Familien- und Kulturzentrum Drehscheibe in der Sollingstraße 101 statt.

 

 

Richtlinie und Wahlordnung Seniorenrat Holzminden