Die Weserstadt Holzminden:

Im Zentrum des Weserberglandes liegt Holzminden direkt am Weserufer. Die Bezeichnung als Stadt der Düfte und Aromen entstand aus der hiesigen Entwicklung der Geschmacks- und Duftstoff-Industrie, die mit der ersten Synthese des Vanillins im Jahr 1874 einen bedeutenden Aufstieg nahm.
Marktplatz, Lutherkirche, Wilhelm-Raabe-Brunnen, Reichspräsidentenhaus und Tillyhaus sind einige der zentral gelegenen  Sehenswürdigkeiten.
Die Nähe des Sollings, aber besonders die Lage am Wasser mit vielen Freizeitmöglichkeiten laden zum Aufenthalt ein.

-> Hier kommen Sie zum Tourismus Holzminden

Der Hochsolling mit Neuhaus im Solling und Silberborn:

Wie eine Insel im Grünen liegen Neuhaus und Silberborn und die Orte Fohlenplacken und Mühlenberg im Zentrum des Sollings.
Ob Wandern, Mountainbiking, Radfahren oder Kulturinteressierte, der Hochsolling bietet vielfältige Möglichkeiten für einen aktiven Urlaub. Das Besucherzentrum im WildparkHaus, der Wildpark Neuhaus, das Hochmoor Mecklenbruch, der Hochseilgarten TreeRock sind einige der touristischen Highlights in der Region.
Ausgeschilderte Wanderwege und Mountainbike-Touren sowie geführte Themen-Wanderungen bietet ein unverfälschtes Erlebnis der Natur. Dabei kommt auch das körperliche und seelische Wohlbefinden nicht zu kurz.

-> Hier kommen Sie zum Tourismus Hochsolling

Unsere Partner:

Solling-Vogler-Region
Weserbergland Tourismus